Getreidernte in der EU fällt deutlich kleiner aus

14.08.2020

Das Agrarberatungsunternehmen Strategie Grains senkt seine
Prognose der Weichweizenernte in der EU incl. Großbritannien auf 128 Mio. Tonnen. Das sind 13% weniger, als 2019 mit 147,2 Mio. Tonnen.


« zurück

Bio-Fachhandel 2020 stark gewachsen

17.02.2021
Die Corona-Pandemie hat das Interesse von Kund*innen an gesunden und ökologisch nachhaltigen Lebensmitteln und Waren ...
Mehr lesen »

US Mais + Sojaexport nähert sich alten Rekordmarken.

09.02.2021
China kauft in den USA wieder verstärkt Sojabohnen, Mais und Weizen. Der Wert der Weltmarktverkäufe nähert sich ...
Mehr lesen »

Weizenpreise weiter fest.Russland überlegt Exportbeschränkungen

11.12.2020
 Die Weizenpreise erholen sich von Verlusten vergangener Sitzungen. Putin heizt Spekulationen um neue ...
Mehr lesen »

}